Menü
Prozess & Controlling Consulting / BI-Lösungen
  • Zuschüsse für Innovationen

    Fördertöpfe zum Reduzieren von Risiko und Aufwänden einsetzen für die Realisierung von Produkt- und Prozessinnovationen und Investitionen

Kosten und Risiken minimieren. Fördermittel nutzen

Mit Fördermitteln können die Aufwände und damit verbundene Risiken für F&E oder auch Investitionen reduziert werden. Beispiele sind neue Produkte und Dienstleistungen, als auch ressourcensparende Prozesse und Materialien.

Situativ sind bis zu 50% Zuschüsse möglich. Förderprogramm und Innovationsvorhaben müssen zueinander passen, das Bild der Förderlandschaften ist daher recht komplex.

Wir evaluieren die möglichen Optionen und unterstützen in Antragstelllung und Reporting. Mit unserem Ingenieurwissenschafltichen Hintergrund sind wir in der Lage ihre innovation aus technischer Sicht zu verstehen und mit der Sicht des Fördermittelgebers zu verbinden.

VON DER IDEE ZUM ZIEL - 5 SCHRITTE

  • 1. Skizze

  • 2 Recherche

  • 3 Auswahl

  • 4 Antrag

  • 5 Genehmigung

AKTUELLE PROGRAMME FÜR TECHNISCHE INNOVATIONEN

Die Auswahl des richtigen Programms hängt vom Unternehmen, seiner Konstellation zum Markt, der Größe, der Art und Branche der Innovation und auch dem "technologischen Reifegrad" ab. 

Hier einige Beispiele für eher "themenneutrale Programme"

Forschung & Entwicklung

  • Zentrales Innovationsprogramm Mitelstand (ZIM)
  • KMU innovativ - Forschung für die Produktion von mrogen
  • Horizon 2020
  • Niedersächsisches Innvoationsförderprogramm

Investitionen

  • BMU Umweltinnovationsprogramm
  • BNI Programme
  • GRW / RWP Fördermittel


VORTEILE UND EFFEKTE

  1. Geeignete Förderprogramme
    → Wir finden die optimal passende Förderung
  2. Professionelle Antragstellung
    → Entlastung und Zügige Bearbeitung bis zur Zusage
  3. Herausarbeiten der mit dem Förderprogramm geforderten Innovation
    - Einsparpotenziale
    - Alleinstellungsmerkmale der innovation
    - Patente,...
    → Erreichen der Förderfähigkeit
    = höhere Wahrscheinlichkeit der Zusage
  4. Abschöpfen der bestmöglichen Förderung
    → Höherer finanzieller Zuschuss
  5. Kompetente Unterstützung im Reporting
    → damit die Gelder termingerecht fließen…